Nach Oben
Nach Oben

www.WeihnachtenSeite.de

Christmas World

 Trends 2013/2014

Die Christmasworld 2013 findet vom 25. Januar bis 29. Januar 2013 statt.

 

Weitere Informationen: www.christmasworld.messefrankfurt.com

 

Christmasworld 2013 Eulen Trends 2013/2014

Leider hat ein Virus in diesem Jahr meine Teilnahme an der Christmasworld verhindert.

Somit kann ich diesmal nur mit den Beschreibungen der Trendwelten dienen. Die Christbaumkugel aus Glas ist immer noch der beliebteste Dekoartikel. Die Kugeln müssen nicht unbedingt am Weihnachtsbaum hängen, einfache Äste oder als Mobile gehängt tun es auch. Christbaumkugeln sind in allen farben und Größen erhältlich, auch reich verzierte Kugeln sind im Angebot.
Figürlich ist der Hirsch noch immer da, er bekommt aber Gesellschaft von Eulen. Herzen in allen Größen und aus den verschiedensten Materialien sind auch sehr beliebt.
Rot ist als die Weihnachtsfarbe nicht zu verdrängen, oft sind braune, erdige Töne zu sehen, ebenso Pastell und Beerenfarben (viel Pink), auch die trendigen Neonfarben halten Einzug in die Weihnachtsdeko.
Es gilt das alte Motto "Schön ist was gefällt!"

 


Trendwelten

Precious Jungle
Überbordend, extravagant und prunkvoll
Der Titel dieses Trends spricht für sich und unterstreicht seinen opulenten Charakter: Precious Jungle verbindet das Edle und Kostbare mit den kühl-royalen Farben des Dschungels. Vor dem Hintergrund einer Farbreihe aus Grün- und Blautönen erscheinen Blüten wie Edelsteine und schillernde Paradiesvögel. Zusätzlich verleiht ein edles Gold eine warme Note. Die Materialien sind geprägt von starken Ornamenten und kostbaren Dessins. Erlesene Stoffe wie Samt, Seide und Brokat sind opulent bestickt oder dekorativ verziert. Das Thema bietet viel Raum für Inspiration. Dementsprechend mannigfaltig ist die Produktwelt gestaltet: Glasornamente, Feder- oder Pflanzenmotiven, schwere und goldverzierte Weihnachtskugeln oder üppig dekorierte Blätter für den floralen Bereich.

Fantasy ForestFantasy Forest
Fantasievoll, humorvoll und modern
Dieser verspielt romantische Stil bricht das Traditionelle auf. Er stellt die klassischen Märchenmotive und traditionellen Weihnachtsfarben rot und grün in einen jungen und modernen Kontext. Der verwunschene Märchenwald präsentiert sich in knallroter Vollfarbe neben dem in grünen Lack getauchten Tier- und Waldfiguren.. Natürliche Materialien wie Tannenzapfen oder Eicheln werden versilbert und wirken abstrahiert und verfremdet. Leichte Töne verleihen den Produkten einen feinen und dezenten Touch: Feingemustertes Glas und Porzellan wirken feminin und zart. Wollstoffe und Filze erscheinen verspielt durch farbige Spitze, Bänder und Bordüren. Der humorvolle und modische Umgang mit Tradition und vertrauten Objekten ermöglicht eine neue Perspektive auf romantische Motive und macht die Besonderheit dieses fantasievollen Trends aus.

Glowing Desert
Kontrastreich, ausdrucksstark und edel
In Glowing Desert spiegelt sich Kraft und Schönheit der Gegensätze. Die Weite der Wüste mit ihrem von der Sonne gerissenen Wüstenboden steht im Kontrast zu einer atemberaubenden Farbenwelt. Die Kombination warmer Naturtöne, wie Ocker- und Sand, mit Violett und einem intensivem Korallenton setzt starke Akzente. Die Ergänzung mit glitzernden und hochglänzenden Metallicfarben vor der rauen Wüstenkulisse erinnert an Fata Morgana-Effekte. Insbesondere in der floralen Produktwelt finden sich diese Aspekte: Trockene Hölzer, Disteln, gebleichtes Steingut und Keramik kombiniert mit Bändern aus Naturseide oder Leinen wirken dezent rustikal. Edle Glaswaren mit Schliereneffekt, Weihnachtskugeln mit Ölfilm- Dessins oder hochglänzende Kerzen bilden dazu einen spannungsreichen Gegensatz.

Gracious Coast
Leicht, feminin und delikat
Der puristische und sehr vitale Stil entfaltet sich zart und feminin. Moderne Pastellreihen stehen im Kontrast zu Schwarz, Anthrazit und Ecru. Die reduzierten und skulpturalen Formen vermitteln eine 50er Jahre-Anmutung, denn die fließenden Strukturen sind klar und die Oberflächen fein bearbeitet. Traditionelle Aspekte werden in einen modernen Kontext gestellt und erzwingen einen bewußten Bruch. So finden sich beispielsweise historische Szenen auf Kupferstichen aus dem 17. und 18. Jahrhundert neben modernen, fotorealistischen Motiven. Die Produktpalette ist vielfältig: Feine Stoffe und Textilien mit filigranen Stickereien und Strukturen schaffen eine weibliche Note. Transparentes oder zart getöntes Glas sind sanft moduliert. Hochwertige Dekoartikel mit Emaille- oder Perlmuteffekten transportieren Grazie und Leichtigkeit. Die Kombination aus Verspieltem und gleichzeitig Reduziertem verleihen Gracious Coast seinen besonderen Charakter.

Neue Plattform: German Christmas Crafts Halle 11.1
Kunsthandwerk aus Deutschland ist zur Weihnachtszeit der internationale Exportschlager. Ob in den USA oder in Asien - die hochqualitativen, sorgsam gearbeiteten Schwibbögen, Pyramiden und Holzfiguren "Made in Germany" sind weltweit gefragt. Auf der Christmasworld 2013 präsentieren sich jetzt neu Kunsthandwerker und Manufakturen mit ihren traditionellen bis modernen Kreationen auf dem neuen Areal "German Christmas Crafts". Darin erhalten internationale Fachbesucher einen kompakten Überblick über das aktuelle Produktangebot und treffen Aussteller, die von Einzelanfertigungen bis zu größeren Volumina ins In- und Ausland liefern können.

Windows World      Trends 2013


Links zu Herstellern aus dem Erzgebirge | Links zu Lauscha Glasprodukten | Allgemeine weihnachtliche Links

Text Trendwelten Pressetext Messe Frankfurt Exhibition GmbH - Fotos: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera

Weitere Informationen: www.christmasworld.messefrankfurt.com

 

Christmasworld    2003   2004    2005     2006     2007     2008     2009    2010    2011   2012   2013   2014    2015   2016   2017    2018