Nach Oben
Nach Oben

www.WeihnachtenSeite.de

Gastbeitrag

Einzigartige Sammlerstücke und Szenen liebevoll präsentiert

Weihnachtsschau 2016 im Depot Pohl-Ströher in Gelenau / Erzgebirge

 

Auf halber Strecke zwischen Chemnitz und Annaberg-Buchholz finden Sie als Reisender unweit der Bundesstraße 95 ein einzigartiges Erlebnis im Erzgebirge.

In einer ehemaligen Strumpffabrik können Sie auf 1800 m² eine Schau der besonderen Art erleben und das bei jedem Wetter. Bevor Sie das begehbare Sammlungsdepot über einen Personenaufzug in der zweiten und dritten Etage betreten, sollten Sie sich den größten Schwibbogen der Welt an der Fassade des imposanten Gebäudes ansehen. Am 1. Advent wir dieser angezündet und strahlt dann weithin durchs Weihnachtsland.


Zentrales Sammelthema und damit Schwerpunkt der Weihnachtsschau ist alte erzgebirgische Volkskunst, zusammengetragen von Frau Dr. Erika Pohl-Ströher. Präsentiert werden in der zweiten Etage des Gebäudes vor allem Unikate. Viele großen Weihnachtspyramiden und Deckenspinnen sowie mehrere große und teilweise mechanische Heimat- und Weihnachtsberge laden zum Verweilen und Staunen ein.

 


In der darüber liegenden Etage geht es hauptsächlich um Spielzeug mit den Schwerpunkten Historische Kinderfahrzeuge (Link: www.hollers-kinderfahrzeuge.de) , Puppen und Bären sowie alten Berufen der Spielzeugherstellung.

Ein Ausstellungserlebnis der besonderen Art für Jung und Alt. Familien und größere Gruppen sind herzlich willkommen. Ein integriertes Café lädt zum Genießen von Stollen und Kaffee ein.

Ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts zur Präsentation der Sammlungen ist die Anwesenheit von immer wechselnden Handwerkern und Händlern, die alte und neue Techniken zeigen und typische Waren anbieten.

Neu zur diesjährigen Weihnachtsschau ist eine einmalige Sammlung von altem Weihnachts-schmuck und historischer Dekoration. Eine Sonderausstellung mit herausragenden Schnitzfiguren bereichert die Vielfalt und viele Nussknacker halten Parade. Ebenfalls nur zur dies-jährigen Weihnachtsschau wird eine Auswahl an historischen Puppenhäusern bestaunt werden.


Das Team des Depot Pohl-Ströher (Link: www.lopesa.de)  freut sich auf Ihren Besuch.

(Verfasser: Michael Schuster, Depot Pohl-Ströher)

 

Öffnungszeiten

25.11.2016 – 29.01.2017
immer Freitag / Sonnabend / Sonntag
zusätzlich vom 26.-29.12 geöffnet jeweils 10 bis 18 Uhr
Heiligabend, Silvester und Neujahr geschlossen
(außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage)

 

Eintrittspreise
Erwachsene 6 € / Kinder ab 6 Jahre 4,50 €
Rabatte für Behinderte, Familien und Gruppen laut Aushang

 

Kontakt
Depot Pohl-Ströher
Michael Schuster
Tel. 037297 609985
Email info@lopesa.de
www.lopesa.de